Geht es um die Welt hochwertiger Fliesen im Interior-Design, kommt man an Keramundo nicht vorbei. Die frisch gelaunchte Webseite wird künftig regelmäßig über aktuelle Trends berichten und wertvolle Tipps rund um das Thema Fliese geben. Der redaktionelle Content ‚geht auf mich‘. Erste Texte sind bereits online:

Treten Sie ein

„Der erste Eindruck zählt – was oberflächlich klingt, ist für Immobilien Realität. Und gilt umso mehr für den Eingangsbereich, den erst eine gepflegte und eindrucksvolle Oberflächengestaltung zum schicken Entree adelt. Klar, Fliesen in Haus- und Wohnungseingängen gehören schon lange zur Grundausstattung, schließlich sind sie robust, rutschfest, haltbar und pflegeleicht. Dadurch sorgen sie jahrzehntelang für einen gepflegten Eindruck. Gerade keramische Wandbeläge, wie sie in Gründerzeitvillen früher selbstverständlich waren, liegen wieder im Trend und sind schon auf den ersten Schritt das Aushängeschild eines jeden Gebäudes.“ >weiterlesen

 

Auf Vielfalt gebaut

„Fliesen haben ihr auf die reine Funktion reduziertes Dasein längst hinter sich gelassen und sind, Innen wie Außen, ein Garant für moderne Ästhetik. Gerade im Außenbereich – auf Terrassen und Balkonen – sind Keramik-Fliesen eine zeitgemäße und vor allem robuste Alternative zu klassischen Holzdielen und Holzfliesen. Fliese für Fliese und Platte für Platte bietet das universell einsatzbare Material zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten und hat, was Pflege und Werterhaltung betrifft, die Nase vorn: im Vergleich zu (unbehandeltem) Holz glänzt das variantenreiche Steinzeug nämlich über Jahrzehnte durch Beständigkeit in puncto Optik UND Funktion. Die einzige Frage, die bei der Außenplanung bleibt: Terrassenfliese oder Terrassenplatte? Zum Glück sind beide Produktvarianten bestens für ihren Einsatz unter freiem Himmel gerüstet – am Ende entscheidet allein der persönliche Geschmack. Und um den zu treffen, gibt es Fliesen und Platten in unterschiedlichsten Designs, Farben, Größen und Oberflächen. Damit kann ein individueller Keramikbelag alles, bis auf Langeweile.“ >weiterlesen

 

Fliese für Fliese schöner wohnen

„Warum Fliesen mehr als ein guter Grund für den Wohnbereich sind – Fliesen gehören ins Bad? In die Küche? Vielleicht noch in den Flur? Es ist noch nicht lange her, da gab es quasi nur Standardfliesen. Heißt: Standardformat, Standarddesign. Ein Grund, weshalb die Fliese fast nur in die weniger bewohnten Räume verlegt wurde und, was die Gestaltung kontemporärer Räume betrifft, kaum eine Rolle spielte.“ >weiterlesen

Fotocredit: Ragno_Rewind_Camera_A_3.jpg

Tagged on: